Zwewwellewwerworschtbiker ML

Immer scheene trampeln, ja!

Ausschreibung  zum

10.Mountainbike-Orientierungsfahren -MTBO-
der ZwewwellewwerworschtBiker
“Durchs Land bei den grauen Pyramiden”

Datum:                           Sonntag, 24.09.2017

Zeitpunkt:                       10:00 Uhr

Ort:                                 Mansfelder Land, wird noch präzisiert                                       

Wettkampfmodus:          max.180 Minuten Fahrzeit, Einzelstarter oder 2er Mannschaften, freie    Postenwahl, Zeitüberschreitung führt zu Punktabzug,
                                       trennen sich  2-er Mannschaften im Wettkampf weiter als Rufweite führt das zur  Disqualifikation
 

Wertung/Startklassen:    Männer, Mixed, Familie ( Kinder bis max. 14 Jahre)

Anmeldung:                     bis 17.09.2017 mit Name/n, Vorname/n, Wohnort, Einzel/Mannschaft, Startklasse

Startgebühr:                    10 € Einzelstarter, 15 € Mannschaften, ab 17.09.2017     Nachmeldegebühr von 5 €, Barzahlung am 24.09.2017,

                                        Nachmeldung am Wettkampftag nur bei ausreichenden Karten möglich

Karte:                               Topografische Karte, Maßstab 1:25000

Postenkontrollsystem:      Lochzangen und Kontrollkarte

Ablauf:                             8:00 Uhr Eröffnung Wettkampf
                                        10:00 Uhr erster Start

                                        gegen 15:00 Uhr Siegerehrung für alle Klassen

Informationen/Fragen:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Teilnahmebedingungen:

Das ist eine private Veranstaltung der ZwewwellewwerworschtBiker für die Freunde des GeländeFahrradOrientierungsSportes. Das Mindestalter für die Teilnahme am MTBO beträgt 18 Jahre. Personen unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder mit dessen schriftlicher Erlaubnis teilnehmen.

Jeder Teilnehmer/-in fährt auf eigenes Risiko und ist somit selbst für ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Sichere und funktionierende Ausrüstung ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung. Über eine ausreichende körperliche Verfassung um mindestens 3 Stunden mit dem Fahrrad im Gelände unterwegs zu sein, muss jeder Wettkämpfer/-in verfügen.

Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für entstandene oder erlittene Schäden bei Teilnehmern/-innen oder bei von Teilnehmern/-innen verursachten Schäden an Wettkämpfern/-innen, Zuschauern/-innen, unbeteiligten Personen oder Sachen.

Wir fordern das Tragen eines Fahrradhelmes.